„Ich tanze immer den letzten Tanz der Saison. In diesem Jahr hat es mir einer verboten. Aber ich lasse mir nichts verbieten. Ich werde tanzen und zwar mit einer großartigen Partnerin.“

Dirty Dancing ist wohl der bekannteste Film aus den 1980er Jahren mit Kultstatus.
Der Schauspieler Patrick Swayze erobert mit seinem erotisch - sinnlichen Tanzstil die junge Frances "Baby" Houseman (Jennifer Grey).
Der Film scheint den Nerv der Zeit und vieler weiterer Generationen getroffen zu haben und war wochenlang in den Kinocharts. Eine wichtige Rolle spielte dabei die Filmmusik. Das eigens für den Film komponierte "The Time of my Life" gewann sogar den Oscar für die beste Filmmusik. Auch "Hungry Eyes" von Eric Carmen und "She's like The Wind" von Patrick Swayze gehören zu den Kompositionen, die extra für Dirty Dancing geschrieben wurden.
Es ist Zeit, diese Musik der 60er / 80er und die Original Songs aus Dirty Dancing wieder aufleben zu lassen und gleichzeitig einer der ältesten Locations der Uckermark wieder neues Leben einzuhauchen.
Der Kurgarten in Prenzlau öffnet für Euch am 30. April wieder seine Türen.
Für die perfekte Stimmung sorgen in der Nacht, Djs mit den heißen Scheiben des Kultstreifens, professionelle Tänzer zeigen Euch wie man den Mambo und Salsa feurig auf die Tanzfläche bringt und als leckere Abkühlung gibt es für die ersten Gäste einen Wassermelonencocktail.

“Nobody puts my baby in a corner”